Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universität Bremen






Foto Kopfer

Herr
Prof. Dr.-Ing. Herbert Kopfer

Fachbereich 07
Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften

E-Mail: kopfer@uni-bremen.de

Zugehörigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivitäten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zu einem Wissenschaftsschwerpunkt der Universität Bremen
» Logistik



Forschungsthemen
Geistes- und Sozialwissenschaften
» Wirtschaftswissenschaften


Kooperationen

WissenschaftlerInnen mit Kooperation
Institution Stadt Kategorie Herkunftsland
Prof. Dr. Alf Kimms / Universität Duisburg-Essen Duisburg Universität Deutschland
Prof. Dr. Kap Hwan Kim / Pusan National Univeristy Busan / Korea Ausländisches Forschungszentrum
Prof. Dr. W.Y. Yun / Pusan National University Busan / Korea Hochschule Ausland Korea, Republik



Projekte

Projekte (Hyperlink)
Link (extern): http://www.logistik.uni-bremen.de/projekte/index.htm http://www.logistik.uni-bremen.de/projekte/index.htm


Bedeutendste Projekte
KĂĽrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
Dyn-Koll_TP Kooperative Rundreisprobleme bei rolierender Planung Prof. Dr. Alf Kimms, Universität Duisburg-Essen DFG 2010 - 2013
Container-Sharing Modelle und Verfahren zum Container-Sharing Models and Methods for Container Sharing Pusan National University (PNU), Busan, Korea Universität Bremen 2009 - 2014
SFB 637, Teilprojekt B9 Grad und Grenzen der Selbststeuerung kollaborativer Tourenplanung Collaborative vehicle routing and scheduling Prof. Dr. Stefan Ropke, Technical University of Denmark, Institute for Transport http://www.diku.dk/~sropke/ Prof. Dr. Kap-Hwan Kim, Department of Industrial Engineering, Pusan National University, Pusan 609-735, South Korea http://www.eng.pusan.ac.kr/ Drittmittel: DFG http://www.dfg.de 2008 - 2011
EU-Sozialvorschriften EU-Sozialvorschriften in der Tourenplanung Vehicle Routing with drivers´ working hours L. Kok, Department of Operational Methods for Production and Logistics, University of Twente, Enschede Dr. Ir. J.M.J. Schutten, Department of Operational Methods for Production and Logistics, University of Twente, Enschede http://www.ctit.utwente.nl/res Universität Bremen 2006 - 2010
INAPCE Integrierte Tourenplanung mit Fremdvergabe Integrated Operational Transportplanning in Autonomous Profit Centers of a Forwarding Company STUTE STUTE ist ein Bremer Traditionsunternehmen, das Kunden die komplette Leistungspalette einer modernen Spedition, sowie eines führenden europäischen Systemdienstleisters bietet. Über die zielgerichtete Erweiterung der Geschäftsbasis in den Bereiche Drittmittel 2005 - 2008
SFB 637, Teilprojekt B7 Selbststeuernde Adaption von Fahrzeugeinsatzplänen in dynamischen Umgebungen Self-adaptation of vehicle schedules in dynamic environments Prof. Dr. Herbert Kotzab, Department of Operations Management, Copenhagen Business School, Denmark http://uk.cbs.dk/research_knowledge/departments_centres/institutter/om/menu/staff/menu/academic_staff/videnskabelige_medarbejdere/professors/herbert_kotzab Drittmittel: DFG http://www.dfg.de 2004 - 2011
NET-S NET-S - Netzwerk Schiffstechnik 2010 (Struktur, Organisation, Information) NET-S - Network vessel-technology 2010 (structure, organisation, information) - FB 4 BIBA - Bremer Institut für Betriebstechnik und angewandte Arbeitswissenschaft an der Universität Bremen - BIAS – Bremer Institut für angewandte Strahlentechnik - Lürssen Werft GmbH & Co. - Nordseewerke GmbH - Siemens AG Drittmittel: BMBF Projekt 2002 - 2005
SpiW Mobile Spedition im Web Mobile Forwarders on the Internet - Stute Verkehrs GmbH, Bremen - DEKRA AG, Stuttgart - Universität Dortmund, Lehrstuhl für Softwaretechnologie - Universität Dortmund, Informatik & Gesellschaft - Universität Leipzig, Lehrstuhl für angewandte Telematik / e-Business - Informatik Centr Drittmittel: BMBF 2001 - 2005
WAP Entwicklung einer WAP-basierten Informations- und Kommunikationstechnologie zur Automatisierung der Arbeitsabläufe in der Auftragsdisposition und -fortschrittskontrolle im Speditionsgewerbe Development of a WAP-based information- and communication technology for Fleet Management as well as tracking and tracing FB1 IAT FB4 BIBA Drittmittel: Senator für Arbeit EU-Sozialfond 2001 - 2005
ATIS/SOS Stellplatzoptimierung im Automobilimport und -export mit Verfahren der bilateralen Verhandlungen Optimization of the transshipment of vehicles in Bremerhaven Bremer Lagerhaus Gesellschaft (BLG) Drittmittel: BLG Senator für Häfen 1998 - 2001
Groupage Entwicklung eines Groupage-Systems zur Optimierung der Kapazitätsauslastung kooperierender Verkehrsträger im Fernverkehr/ Forschungsverbund Logistik (FoLo) Development of a Groupage-System - Loading space must be used intelligently - the internet makes assistance available to forwarders Logistics Research group at Bremen University (FoLo) Entwicklungsgesellschaft des Güterverkehrszentrums (E-GVZ) http://www.frachteninfo.uni-bremen.de Drittmittel: http://www.frachteninfo.uni-bremen.de ISP 1998 - 2001
UPS Entwicklung umweltschutzorientierter Produktionssteuerungsverfahren zur Umsetzung einer effizienten Produktionslogistik Design of sustainable methods of production control for implementation of efficient production logistics Drittmittel: ISP-Projekt im Rahmen des Forschungsrahmenprogramms Logistik 1998 - 2007
Forschungsverbund Logistik Forschungsverbund Logistik an der Universität Bremen Federation of interdisziplinary research groups on logistics (FoLo) at the University of Bremen Prof. Zachcial; Prof. Scholz-Reiter; Prof. Schlieder; Prof. Elsner; Prof. Gräser; Prof. Haasis; Prof. Heeg; Prof Kreowski; Prof. Hirsch Drittmittel: ISP 1997 - 2000
Evolutionär-Adaptive Systeme Evolutionär-Adaptive Systeme in der Fertigung und der Logistik Evolutionary Adaptive Systems in Production and Logistics Universität Bremen 1997 - 2007
Logistik-Kostenrechnung Logistik-Kostenrechnung logistic cost accounting Spedition Schäfer Siegerland Universität Bremen 1997 - 1999
INTU INTU INTU Universität Bremen 1997 - 1998
Logistik-Schwerpunkt Logistik-Schwerpunkt der Universität Bremen Research and teaching center "Logistics" at the University of Bremen Inneruniversitäre Drittmittel: ISP 1995 - 1997
Genetische Algorithmen Genetische Algorithmen in der Betrieblichen Ablaufplanung Genetic Algorithms for Production Scheduling Universität Bremen 1995 - 1996
PARNET PARNET PARNET Prof. Dr. Hans Ziegler; Lehrstuhl für Fertigungswirtschaft; Universität Passau Drittmittel: DFG 1992 - 1995


Mittelgeber der letzten fĂĽnf Jahre (Ă–ffentliche Einrichtungen und Stiftungen)
» DFG



Wissenschaftliche Aktivitäten


Publikationen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.logistik.uni-bremen.de/publications/index.htm http://www.logistik.uni-bremen.de/publications/index.htm


Bedeutendste Publikationen
Synchronized routing of active and passive means of transport
Art
Autor/enMeisel, F.; Kopfer, H.:
Jahr2013
InOR Spectrum
Doidoi:10.1007/s00291-012-0310-7
Zeitschriftenaufsatz
 
A Dynamic Programming Heuristic for the Vehicle Routing Problem with Time Windows and the European Community Social Legislation
Art
Autor/enKok, A. L.; Meyer, C. M.; Kopfer, H.; Schutten, J. M. J.
Jahr2010
InTransportation Science
Jahrgang2010
HeftVolume 44, Issue 4
Seiten442-454
Zeitschriftenaufsatz
 
Transportation planning in freight forwarding companies - Tabu Search algorithm for the integrated operational transportation planning problem
Art
Autor/enKrajewska, M.; Kopfer, H.:
Jahr2009
InEuropean Journal of Operational Research (EJOR)
Jahrgang2009
HeftVol 197(2)
Seiten741-751
Zeitschriftenaufsatz
 
Horizontal cooperation of freight carriers: request allocation and profit sharing
Art
Autor/enKrajewska, M.; Kopfer, H.; Laporte, G.; Ropke, S.; Zaccour, G.
Jahr2008
InJournal of the Operational Research Society (JORS)
Jahrgang2008
Heft59
Seiten1483-1491
Zeitschriftenaufsatz
 
Collaborating freight forwarding enterprises - request allocation and profit sharing
Art
Autor/enKrajewska, M.; Kopfer, H
Jahr2006
InOR Spectrum
Jahrgang28
Heft3
Seiten301-317
Zeitschriftenaufsatz
 


 

Promotionen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.logistik.uni-bremen.de/arbeiten/arbeiten.htm http://www.logistik.uni-bremen.de/arbeiten/arbeiten.htm


Habilitationen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.logistik.uni-bremen.de/arbeiten/arbeiten.htm http://www.logistik.uni-bremen.de/arbeiten/arbeiten.htm



Selbst ausgerichtete Tagungen in den letzten fĂĽnf Jahren

Titel Jahr Hyperlink
LM 13 (Logistik Management 2013 2013 Link (extern): http://www.lm2013.uni-bremen.de/ http://www.lm2013.uni-bremen.de/ 
LOGMS 2012 (Logistics and Maritime ystemes 2012 Link (extern): http://www.logms2012.uni-bremen.de/ http://www.logms2012.uni-bremen.de/ 
DR-LOG 2011 (Deutsch-Russischer Logistik Workshop 2011 Link (extern): http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl7/dr-log10/DR-LOG%2011_1_Deutsch.pdf http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl7/dr-log10/DR-LOG%2011_1_Deutsch.pdf 




Ressourcen
 




« zurĂĽck