Contact | Legal | Deutsch German
Zur Startseite der Universität Bremen






Foto Böning

Mr.
Prof. Dr. Holger Böning

Faculty 09
Cultural Studies/Communication and Media Studies/Science of Art/Musicology/Philosophy/Religious Studies/Sports Cultural Studies/Communication and Media Studies/Science of Art/Musicology/Philosophy/Religious Studies/Sports

E-Mail: boening@uni-bremen.de

Affiliations | Research Topics | Cooperations | Projects | Scientific Activities | Resources


Affiliations

Affiliation to an institute
Code Indication deutsch Indication englisch Funcition Keywords deutsch Keywords englisch
DPF  Deutsche Presseforschung    Member  Historische deutsche Presse   




Research Topics
Humanities and social sciences
» History


Cooperations


Projects

Most significant projects
Code Indication deutsch Indication englisch Cooperation partners Funding sources/agencies Term
Kalendermacher Biobibliographie der Kalendermacher 1550-1750 DFG 2014 - 2017
Meßrelationen Meßre¬lationen deutscher und lateinischer Sprache 1583 – 1803: Gattungsgeschichte auf der Grundlage einer kommentierten Bibliographie DFG 2012 - 2015
Zeitungsextrakte ZEITUNGSEXTRAKTE DES 17. UND DER ERSTEN HĂ„LFTE DES 18. JAHRHUNDERTS DFG 2010 - 2012
Geschichte der Bremer Presse Geschichte der Bremer Presse History of press in Bremen Drittmittel: NRZ-Stiftung Pressehaus Essen Zeit Stiftung Hamburg Stiftung Wohnliche Stadt Bremen Verschiedene Geldgeber aus der Bremer Wirtschaft 2004 - 2008
Politisches Lied Geschichte des politischen Liedes in Deutschland History of german political songs Drittmittel: NRZ Stiftung Pressehaus Essen 2004 - 2008
Presse der Aufklärungsepoche Presse der Aufklärungsepoche Enlightenment German Press History Projekt Pressebibliographie mit Drittmittel: Projekt Pressebibliographie 1996 - 2003
deutsch-jüdische Publizistik Deutsch-jüdische Publizistik 1774-1943. Projektleitung gemeinsam mit PD Dr. Michael Nagel German-Jewisch Press 1774-1943 Prof. Dr. Moshe Zimmermann, Universität Jerusalem; Prof. Dr. Mark Gelber, Ben-Gurion-Universität des Negev; Prof. Dr. Hans-Otto Horch, RWTH Aachen; Dr. Susanne Marten-Finnis, Queens-University Belfast Drittmittel: Jehoshua-und Hanna-Bubis-Stiftung; Axel-Springer-Stiftung; Bremer Literatur-Stiftung; DFG; Sparkasse in Bremen 1996 - 2003
Presse der Aufklärungsepoche Deutsche Presse. Biobibliographische Handbücher zur Geschichte der deutschsprachigen periodischen Presse von den Anfängen bis 1815 German Press Lehrstuhl für Kommunikationsgeschichte, Universität Leipzig Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaften, Universität Bamberg Universität Danzig, FB Germanistik Universität Bratislava, FB Germanistik Drittmittel: Deutsche Forschungsgemeinschaft 1992 - 2015
Volksaufklärung Populäre Aufklärung im 18. und 19. Jahrhundert Enlightenment of the people Drittmittel: Thyssenstiftung, Volkswagenstiftung, DFG 1988 - 2003
Volksaufklärung Volksaufklärung - Popularisierung aufklärerischen Denkens im deuschsprachigen Sprachraum bis 1850 Popular Enlightenment Prof. Dr. Reinhart Siegert, Universität Freiburg Prof. Dr. Hanno Schmitt, Universität Potsdam Drittmittel: Thyssen-Stiftung Volkswagen-Stiftung Deutsche Forschungsgemeinschaft 1987 - 2015
Geschichte der Schweiz Geschichte der Schweiz im 18. und 19. Jahrhundert History of Suisse Universität Bremen 1980 - 2003


Agencies that have funded your research during the past five years (public institutions and foundations)
» University of Bremen/Central Research Development Fund
» DFG
» Other Foundations
» DAAD


Funding sources during the past five years (enterprises)
Company name Country of origin Term
Sparkasse Bremen
SWB Bremen
SchĂĽnemann Verlag Bremen
Arcelor Bremen



Scientific Activities


Publications (Hyperlink)
Link (extern): http://www.presseforschung.uni-bremen.de/pers_boening.html http://www.presseforschung.uni-bremen.de/pers_boening.html


Most significant Publications
Zur Musik geboren. Johann Mattheson. Sänger an der Hamburger Oper, Komponist, Kantor und Musikpublizist. Eine Biographie. (Presse und Geschichte – Neue Beiträge, Bd. 8o) Bremen: edition lumière
Type
Author(s)Böning, Holger
Year2014
Monograph
 
300 Jahre Friedrich II. Ein Literaturbericht zum Jubiläumsjahr 2012. Eingeschlossen einige Gedanken zum Verhältnis des großen Königs zu seinen kleinen Untertanen, zu Volksaufklärung und Volkstäuschung sowie zur Publizistik. (Publisher)
Type
Author(s)Holger Böning
Year2013
Monograph
 
Der Musiker und Komponist Johann Mattheson als Hamburger Publizist. Studie zu den An-fängen der Moralischen Wochenschriften und der deutschen Musikpublizistik.
Type
Author(s)Holger Böning
Year2011
Monograph
 
Deutsche Presse. Biobibliographische Handbücher zur Geschichte der deutschsprachigen periodischen Presse von den Anfängen bis 1815. Kommmentierte Biobibliographie der Zeitungen, Zeitschriften, Intelligenzblätter, Kalender und Almanache sowie biographische (Publisher)
Type
Author(s)Holger Böning/ Emmy Moepps/ Britta Berg/ Peter Albrecht
Year2003
Monograph
 
Volksaufklärung. Biobibliographisches Handbuch zur Popularisierung aufklärerischen Denkens im deutschen Sprachraum von den Anfängen bis 1850. Angelegt auf 5 Bde. Bisher erschienen: Bd. 1 Holger Böning: Die Genese der Volksaufklärung und ihre Entwicklung
Type
Author(s)Holger Böning/ Reinhart Siegert
Year2001
Monograph
 
Der Traum von Freiheit und Gleichheit. Helvetische Revolution und Republik (1798 1803) Die Schweiz auf dem Weg zur bĂĽrgerlichen Demokratie.
Type
Author(s)Holger Böning
Year1998
Monograph
 


 


Conferences organized by you during the past five years

Titel Year Hyperlink
Schreibkalender der FrĂĽhen Neuzeit im Spiegel der Altenburger Kalendersammlung. 2011  
Die Entstehung des Zeitungswesens im 17. Jahrhundert 2009  
Die Entstehung des Zeitungswesens im 17. Jahrhundert 2009  
Die Entdeckung von Volk, Erziehung und Ă–konomie im europäischen Netzwerk der Aufklärung 2009  
Die Entdeckung von Volk, Erziehung und Ă–konomie im europäischen Netzwerk der Aufklärung 2009  



Visiting Scientists
Name Term Institution of origin Country of origin
Katherine 2012 University of West Virginia
Wlodzimierz Zientara 2011-2012 Universität Thorn Poland



Resources
 




« back