Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universität Bremen






Foto Filser

Frau
Prof. Dr. Juliane Filser
rer.nat.

Fachbereich 02
Biologie/Chemie Biologie/Chemie

E-Mail: filser@uni-bremen.de

Zugehörigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivitäten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zu einem Wissenschaftsschwerpunkt der Universität Bremen
» Materialwissenschaften und ihre Technologien


Graduiertenprogramme
» Promotionskolleg "Toxische Kombinationswirkungen von kĂĽnstlich hergestellten Nanopartikeln" (nanoToxCom)


Zugehörigkeit zur Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtung (ZWE)
» Zentrum fĂĽr Umweltforschung und nachhaltige Technologien (UFT)


Zugehörigkeit zu einem universitären Institut
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Funktion Schlagwörter deutsch Schlagwörter englisch
ECO  Institut fĂĽr Ă–kologie  Institute of Ecology  Mitglied  MSc Ecology, Allgemeine und theoretische Ă–kologie, Vegetationsökologie und Naturschutzbiologie, Populations- und Evolutionsökologie, Botanik, Molekulare Ă–kologie  MSc Ecology, General and Theoretical Ecology, Vegetation Ecology and Conservation Biology, Population & Evolutionary Ecology, Botany, Molecular Ecology 




Forschungsthemen
Lebenswissenschaften
» Grundlagen der Biologie und Medizin
» Zoologie
» Agrar-, Forstwissenschaften und Tiermedizin
Naturwissenschaften
» Biologische Chemie und Lebensmittelchemie


Kooperationen

WissenschaftlerInnen mit Kooperation
Institution Stadt Kategorie Herkunftsland
Fraunhofer IME Schmallenberg Fraunhofer-Gesellschaft Deutschland
Bremer Umweltinstitut Bremen Unternehmen Deutschland
Umweltbundesamt Dessau Staatliche Einrichtung Deutschland Deutschland
BMU Bonn/Berlin Staatliche Einrichtung Deutschland Deutschland
JRC (EU) Ispra Regierungsorganisation Ausland (z.B. OECD, WHO) Italien
SCENIHR (EU) Luxemburg Regierungsorganisation Ausland (z.B. OECD, WHO) Luxemburg
EFSA (EU) Parma Regierungsorganisation Ausland (z.B. OECD, WHO) Italien
RWTH - Institut für Umweltforschung Aachen Universität Deutschland Deutschland
Alterra Green World Research Wageningen Ausländisches Forschungszentrum Niederlande
Université de Ngaoundéré Ngaoundéré Hochschule Ausland Kamerun
Universität Marburg Marburg Universität Deutschland Deutschland
TU Dresden Dresden Universität Deutschland Deutschland
Bekleidungsphysiologisches Institut Hohenstein e.V. Bönningheim Unternehmen Deutschland
Stiftung Institut fĂĽr Werkstofftechnik Bremen Non-Profit-Unternehmen/Selbstverwaltungseinrichtung Deutschland
Bundesanstalt fĂĽr Geowissenschaften und Rohstoffe Hannover Staatliche Einrichtung Deutschland Deutschland
CHT R. Beitlich GmbH TĂĽbingen Unternehmen Deutschland
RAS materials Regensburg Unternehmen Deutschland
OMPG Rudolstadt Unternehmen Deutschland
Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz Kultureinrichtung Deutschland
Universität Vechta Vechta Universität Deutschland Deutschland
Baumschule Renate MĂĽller Elsterwerda Unternehmen Deutschland
Tecnaro GmbH Ilsfeld-Auenstein Unternehmen
Bauer Kunststofftechnik Talheim Unternehmen Deutschland
The Inner Mongolia Academy of Forestry Science Hohot Hochschule Ausland China, Volksrepublik



Projekte

Projekte (Hyperlink)
Link (extern): http://www.uft.oekologie.uni-bremen.de/projecte2.htm http://www.uft.oekologie.uni-bremen.de/projecte2.htm


Bedeutendste Projekte
KĂĽrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
Partnerschaft Uni Bremen-Uni Ngaoundéré Verbesserung der Lehre der Umweltwissenschaften durch den Transfer von Master Modulen Improvement of teaching in Environmental Sciences through transfer of Master Modules between the University of Bremen and the Université de Ngaoundéré(Cameroon) Université de Ngaoundéré(Cameroon) Drittmittel: DAAD 2009 - 2010
Risiko-Nanopartikel Analytik und Risikoabschätzungsstrategie für mikrobiozide nanotechnologische Produkte Analytics and risk assessment strategy for antimicrobial nanomaterials Bremer Umweltinstitut Drittmittel: Bremer Investitionsgesellschaft (BIG) 2007 - 2008
Workshop GVO-Monitoring Analyse des Vorschlags der Ad-hoc-AG hinsichtlich der Anforderungen an ein GVO-Monitoring Analysing the suggestion of the Ad-hoc-AG concerning the requirements for a monitoring of GMO Drittmittel: BfN 2006 - 2008
Workshop GVO-Monitoring DurchfĂĽhrung eines Workshops zum Thema "Konzepte zum GVO-Monitoring vor der Umsetzung - eine Standortbestimmung" Organisation of a workshop "Concepts on GMO Monitoring before their application - state of the art" Dr. Andreas Lang, Basel Dr. Matthias Dolek, Bayreuth http://www.geyer-und-dolek.de/ Drittmittel: BfN 2006 - 2008
Hypoaspis-Reproduktionstest Erarbeitung einer Prüfrichtlinie Hypoaspis-Reproduktionstest, insbesondere zur Bewertung von Pflanzenschutzmitteln Elaboration of a test guideline - Hypoaspis reproduction test - with special respect to pesticide evaluation ECT Ökotoxikologie Flörsheim Drittmittel: UBA 2005 - 2006
Ionische Flüssigkeiten in Böden Untersuchungen zur prospektiven Risikoanalyse von ionischen Flüssigkeiten in Böden Prospective risk analysis of Ionic Liquids in soils AG Jastorff, Uni Bremen, UFT http://www.uft.uni-bremen.de/oekologie/projecte2.htm Drittmittel: Hans-Böckler-Stiftung 2005 - 2007
Multitrophische Interaktionen Multitrophische Interaktionen im Nahrungsnetz von Böden Multitrophic interactions in the soil food web - chemical communication between organisms of various trophic levels in the mycorrhizosphere Universität Bremen 2005 - 2008
GeneRisk Ökologische, juristische und ökonomische Analysen der Koexistenz von Landwirtschaft mit und ohne gentechnisch veränderte Pflanzen Ecological, juristic and economical analyses of the coexistence of agriculture with and without genetically modified plants · Forschungsstelle Europäisches Umweltrecht (FEU, Uni Bremen) · Hochschule Vechta, Inst. für Umweltwissenschaften (IUW) (Koordination) · Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) · Ökologie-Zentrum Universität Kiel · Inst. f. Agrarökonomie Uni Gött Drittmittel: BMBF 2005 - 2008
SIGMEA Nachhaltige Einführung genetisch veränderter Organismen in die europäische Landwirtschaft Sustainable Introduction of GMO into European Agriculture Zahlreiche - siehe http://www.uft.uni-bremen.de/oekologie/projecte2.htm Drittmittel: EU 2004 - 2007
ISMO Informations-System für ein Monitoring gentechnisch veränderter Organismen Information system for a monitoring of genetically modified organisms Institut für Umweltwissenschaften (IUW), Hochschule Vechta Fraunhofer-Institut für Informations- und Datenverarbeitung Karlsruhe (IITB) ESRI Geoinformatik GmBH, Kranzberg Forschungsstelle für Europäisches Umweltrecht (FEU), Universität Bremen Drittmittel: BfN 2004 - 2006
Terrestrische Ökotoxikologie Etablierung der Infrastruktureinheit "Testbatterie Toxizität/Ökotoxizität" Establishment of the infrastructure unit "Test battery Toxicology/ Ecotoxicology" AG Bioorganische Chemie und AG Epidemiologie, Universität Bremen, UFT Drittmittel: Senator für Bildung und Wissenschaft, HB Senator für Bau, Umwelt und Verkehr, HB 2002 - 2004
Terrestrische Ökotoxikologie Neue Aufgabenfelder der terrestrischen Ökotoxikologie New tasks in terrestrial ecotoxicology Diverse Institute der Universitäten Bremen und Oldenburg, siehe http://www.uft.uni-bremen.de/oekologie/projecte2.htm Drittmittel: Hans-Böckler-Stiftung 2002 - 2005
Biodiversität Analyse der Kriterien für das zu tolerierende Risiko zum Schutzgut "Biodiversität" in den verschiedenen Umweltbereichen und Ableitung von Handlungsempfehlungen für die gesellschaftliche Risikodiskussion zu Biodiversität Analysis of criteria for the tolerable risk of "biodiversity" in different environments and derivation of practical recommendations for the social risk discussion on biodiversity Drittmittel: UBA 2002 - 2003
DODISYSCO DODISYSCO Documentation, digitalization and systematization of collection material of Collembola (Arthropoda, Hexapoda) Arne Fjellberg Entomological Research, Tjoeme, NO Staatliches Museum für Naturkunde, Görlitz Diverse andere Museen, s. http://www.gbif.de/entomologie Drittmittel: BMBF 2002 - 2003
AUTOGEN Automatisierte Genotypisierung mit hohem Durchsatz High throughput automated genotyping AG Epidemiologie AG Molekularbiologie/Bioanalytik (beide UFT, Universität Bremen) Drittmittel: Senator für Bildung und Wissenschaft, HB Senator für Bau, Umwelt und Verkehr, HB 2002 - 2003
GenEERA Generische Erfassung und Extrapolation der Raps-Ausbreitung Generic registration and extrapolation of oilseeds dispersal Institut für Umweltphysik, Universität Bremen; Institut für Geographie, Universität Bremen; Universität Osnabrück, Öko-Institut Freiburg/Br.; Ökologie-Zentrum, Universität Kiel; Institut für Umweltwissenschaften, Hochschule Vechta; Zentrum für Agrarlansch Drittmittel: BMBF 2001 - 2004
Bioverfügbarkeit Bioverfügbarkeit von Schadstoffen in Böden Bioavailability of contaminants in soils Umweltbundesamt Drittmittel: UBA 2001 - 2002
Organic Matter Breakdown Einfluss von Pestiziden auf in den Abbau organischer Substanz involvierte Nicht-Ziel-Bodenorganismen Assessing the effects of pesticides on non-target soil organisms involved in the degradation of organic matter University of Southhampton, UK ECT Ecotoxicology, Flörsheim Drittmittel: Department for Environment,Food and Rural Affairs,UK 2001 - 2001
MOLART Erkennung und Dokumentation molekularer Arten Recognition and documentation of molecular species Arne Fjellberg Entomological Research, tjoeme, NO Drittmittel: BMBF 2001 - 2004
Organic matter breakdown Auswirkungen von Pestiziden auf in den Abbau organischer Substanz involvierte Nichtzielorganismen im Boden Assessing the effects of pesticides on non-target soil organisms involved in the degradation of organic matter University of Southhampton, UK ECT Ecotoxicology, Flörsheim Drittmittel: Department for Environment,Food and Rural Affairs,UK 2001 - 2001
Soil Ecology Bodenökologie in einem ariden Ökosystem Soil ecology in a desert ecosystem Universität Gießen Hebrew University, Jerusalem, Israel Drittmittel: Minerva-Stiftung 2001 - 2001
Tanne "Tanne" An in situ- phytoremediation of a TNT contaminated site in Clausthal-Zellerfeld Umweltschutz Nord, Ganderkesee Drittmittel: BMBF 2001 - 2002
Bodengüteklassen Bodenbiologische Bodengüteklassen Soil biological soil quality criteria ECT Oekotoxikologie, Flörsheim u.a. Drittmittel: UBA 1999 - 2001


Mittelgeber der letzten fĂĽnf Jahre (Ă–ffentliche Einrichtungen und Stiftungen)
» Universität Bremen/Zentrale Forschungsförderung
» BMBF
» BMWi
» Andere Bundesministerien
» Andere öffentliche Einrichtungen
» Andere Stiftungen
» Land Bremen (nicht Grundmittel)
» DAAD
» Internationale Organisationen/Programme



Wissenschaftliche Aktivitäten


Publikationen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.uft.oekologie.uni-bremen.de/publikationen2.htm http://www.uft.oekologie.uni-bremen.de/publikationen2.htm


Bedeutendste Publikationen
Intrinsically green iron oxide nanoparticles? From synthesis via (eco-)toxicology to scenario modelling
Art
Autor/enJuliane Filser,*abc Darius Arndt,abd Jonas Baumann,abc Mark Geppert,abe Stephan Hackmann,abc Eva M. Luther,abe Christian Pade,af Katrin Prenzel,ag Henning Wigger,af J¨urgen Arning,abch Michaela C. Hohnholt,abe Jan K¨oser,abh Andrea K¨uck,abh Elena Lesnikov,abc Jennifer Neumann,abh Simon Sch¨utrumpf,abh J¨urgen Warrelmann,*abc Marcus B¨aumer,abd Ralf Dringen,abe Arnim von Gleich,af Petra Swiderekag and Jorg Th¨omingabh
Jahr2013
InNanoscale
Jahrgang2013
Heft5
Seiten1034
DoiDOI: 10.1039/c2nr31652h
Link zu VolltextLink (extern): http://pubs.rsc.org/en/content/articlelanding/2013/nr/c2nr31652h/unauth http://pubs.rsc.org/en/content/articlelanding/2013/nr/c2nr31652h/unauth
Zeitschriftenaufsatz
 
Ecological theory meets soil ecotoxicology: Challenge and chance
Art
Autor/enJ. Filsera,, H. Koehlera, A. Rufa, J. Ro¨ mbkeb, A. Prinzingc, M. Schaefera
Jahr2008
InBasic and Applied Ecology
Jahrgang2008
Heft9
Seiten346-355
Doidoi:10.1016/j.baae.2007.08.010
Link zu VolltextLink (extern): http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1439179107001065 http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1439179107001065
Zeitschriftenaufsatz
 
Environmental behavior and ecotoxicity of engineered nanoparticles to algae, plants, and fungi
Art
Autor/enEnrique Navarro Æ Anders Baun Æ Renata Behra Æ Nanna B. Hartmann Æ Juliane Filser Æ Ai-Jun Miao Æ Antonietta Quigg Æ Peter H. Santschi Æ Laura Sigg
Jahr2008
InEcotoxicology
Jahrgang17
Seiten372-386
DoiDOI 10.1007/s10646-008-0214-0
Link zu VolltextLink (extern): http://link.springer.com/article/10.1007/s10646-008-0214-0#page-1 http://link.springer.com/article/10.1007/s10646-008-0214-0#page-1
Zeitschriftenaufsatz
 
Ecological and Evolutionary Consequences of Biological Invasion and Habitat Fragmentation
Art
Autor/enThomas S. Hoffmeister,1* Louise EM. Vet,2 Arjen Biere,3 Kent Holsinger,4 and Juliane Filser5
Jahr2005
InEcosystems
Jahrgang2005
Heft8
Seiten657-667
DoiDOI: 10.1007/s10021-003-0138-8
Link zu VolltextLink (extern): http://link.springer.com/article/10.1007/s10021-003-0138-8#page-1 http://link.springer.com/article/10.1007/s10021-003-0138-8#page-1
Zeitschriftenaufsatz
 
How hazardous are ionic liquids? Structure–activity relationships and biological testing as important elements for sustainability evaluation
Art
Autor/enBernd Jastorff,a Reinhold Störmann,a Johannes Ranke,a Kerstin Mölter,b Frauke Stock,a Boris Oberheitmann,c Wolfgang Hoffmann,cd Jens Hoffmann,e Matthias Nüchter,e Bernd Ondruschkae and Juliane Filserb
Jahr2003
InGreen Chemistry
Jahrgang5
Seiten136-142
DoiDOI: 10.1039/b211971d
Link zu VolltextLink (extern): http://pubs.rsc.org/en/content/articlehtml/2003/gc/b211971d http://pubs.rsc.org/en/content/articlehtml/2003/gc/b211971d
Zeitschriftenaufsatz
 


 


Ressourcen


Ressourcen
(Ă–ko-)Toxikologische Testbatterie
Zuchten verschiedener Testorganismen (v.a. Bodentiere)


Service
Beratung, u.a. zu
- Tierbestimmung (insbes. Bodentiere)
- Allgemeine Ă–kologie
- Umweltrisiken

 
Persönliche Zusatzinformationen


 
Homepage:
https://www.uni-bremen.de/uft-oekologie/team/prof-dr-juliane-filser/





« zurĂĽck