Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universität Bremen






Foto Hagen

Herr
Prof. Dr. Wilhelm Hagen

Fachbereich 02
Biologie/Chemie Biologie/Chemie

E-Mail: whagen@uni-bremen.de

Zugehörigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivitäten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zu einem Wissenschaftsschwerpunkt der Universität Bremen
» Meeres-, Polar- und Klimaforschung


Graduiertenprogramme
» Bremen International Graduate School for Marine Sciences (GLOMAR)
» Helmholtz Graduate School for Polar and Marine Research (POLMAR)
» Doctoral Programme on Marine Ecosystem Health and Conservation (MARES)


Zugehörigkeit zu einem universitären Institut
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Funktion Schlagwörter deutsch Schlagwörter englisch
BreMarE  Bremen Marine Ecology Center for Research and Education  Bremen Marine Ecology Center for Research and Education  Leiter/Sprecher  Ă–kologie, Physiologie, Anpassungsstrategien, Interaktionen, Biodiversität, Mikroorganismen, Algen, Zooplankton, Fische, Meerestiere, Polarmeere, Auftriebsgebiete  ecology, physiology, adaptive strategies, interactions, biodiversity, microorganisms, algae,zooplankton, fish, marine fauna, polar oceans, upwelling regions 



Zugehörigkeit zur Arbeitsgruppe/zur Professur
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Fachbereich Schlagwörter deutsch Schlagwörter englisch
MarZoo  Marine Zoologie  Marine Zoology  FB02  Ă–kologie, Physiologie, Anpassungsstrategien, Interaktionen, Biodiversität, Zooplankton, Fische, Meerestiere, Polarmeere, Auftriebsgebiete  ecology, physiology, adaptive strategies, interactions, biodiversity, zooplankton, fish, marine fauna, polar oceans, upwelling regions 




Forschungsthemen
Lebenswissenschaften
» Zoologie
Naturwissenschaften
» Atmosphären-, Meeres- und Klimaforschung


Kooperationen

WissenschaftlerInnen mit Kooperation
Institution Stadt Kategorie Herkunftsland
AWI Bremerhaven Helmholtz-Gesellschaft
ZMT Bremen Leibniz-Gemeinschaft
IOW (Institut fĂĽr Ostseeforschung) Rostock-WarnemĂĽnde Leibniz-Gemeinschaft
Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft Hamburg Universität Deutschland
CSIRO Hobart Ausländisches Forschungszentrum Australien
University of Tasmania Hobart Hochschule Ausland Australien
Australian Antarctic Division Kingston Ausländisches Forschungszentrum Australien
University of Hokkaido Sapporo Hochschule Ausland Japan



Projekte

Bedeutendste Projekte
KĂĽrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
GENUS II Geochemistry and Ecology of the Namibian Upwelling System Geochemistry and Ecology of the Namibian Upwelling System AWI, ZMT, Uni HH, IOW BMBF 2012 - 2015
GENUS I Geochemistry and Ecology of the Namibian Upwelling System Geochemistry and Ecology of the Namibian Upwelling System AWI, ZMT, Uni HH, IOW BMBF 2009 - 2012
GLOBEC II Nahrungspräferenzen, Nahrungsqualität und Kondition von Zielarten des Zoo- und Ichthyoplanktons – Phase II Food selection, food quality and condition of target species of zoo- and ichthyoplankton Alfred-Wegner-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI), Bremerhaven, AWI, Biologische Anstalt Helgoland, Helgoland, Sylt Bundesforschungsanstalt für Fischerei, Institut für Seefischerei, Hamburg Bundesforschungsanstalt für Fischerei, Institut f Drittmittel: BMBF 2005 - 2007
GLOBEC I Nahrungspräferenzen, Nahrungsqualität und Kondition von Zielarten des Zoo- und Ichthyoplanktons – Phase I Food selection, food quality and condition of target species of zoo- and ichthyoplankton Alfred-Wegner-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI), Bremerhaven, AWI, Biologische Anstalt Helgoland, Helgoland, Sylt Bundesforschungsanstalt für Fischerei, Institut für Seefischerei, Hamburg Bundesforschungsanstalt für Fischerei, Institut f Drittmittel: BMBF 2002 - 2005
Interaktionen zwischen Zoo- und Phytobenthos Ökologische Interaktionen zwischen Zoo- und Phytobenthos der Arktis unter Berücksichtigung von Abwehrmechanismen gegenüber Fraßdruck Ecological interactions between zoo- and phytobenthos of the arctic with regard to defense-mechanisms against grazing pressure AWI Bremerhaven Universität Rostock Drittmittel: DFG 2001 - 2004
Kondition des Zoo- und Ichthyoplanktons Nahrungspräferenzen, Nahrungsqualität und Kondition von Zielarten des Zoo- und Ichthyoplanktons – Phase I (GLOBEC Germany) Condition of zoo- and ichthyoplankton in the Baltic and North Sea (GLOBEC Germany) Alfred-Wegner-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI), Bremerhaven, AWI, Biologische Anstalt Helgoland, Helgoland, Sylt Bundesforschungsanstalt für Fischerei, Institut für Seefischerei, Hamburg Bundesforschungsanstalt für Fischerei, Institut f Drittmittel: BMBF 2001 - 2005
Krill-Lipidbiochemie Saisonale Ernährungsstrategien von Euphausia superba - Antarktischer Krill Seasonal feeding strategies of Euphausia superba - Antarctic krill http://www.awi-bremerhaven.de, http://www.io-warnemuende.de Drittmittel: BMBF 1999 - 2001


Mittelgeber der letzten fĂĽnf Jahre (Ă–ffentliche Einrichtungen und Stiftungen)
» DFG
» BMBF



Wissenschaftliche Aktivitäten


Publikationen (Hyperlink)
Link (extern): http://marzoo.uni-bremen.de http://marzoo.uni-bremen.de


Bedeutendste Publikationen
Growth performance and condition of oysters (Crassostrea gigas and Ostrea edulis) farmed in an offshore environment (North Sea, Germany)
Art
Autor/enPogoda B., Buck B.H., Hagen W.
Jahr2011
InAquaculture
Jahrgang319
Seiten484-492
Zeitschriftenaufsatz
 
Growth performance and condition of oysters (Crassostrea gigas and Ostrea edulis) farmed in an offshore environ¬ment (North Sea, Germany) (Herausgeber)
Art
Autor/enPogoda B., Buck B.H., Hagen W.
Jahr2011
InAquaculture
Jahrgang319
Seiten484-492
Zeitschriftenaufsatz
 
Body composition in aquatic organisms – a global data bank of relationships between mass, elemental composition and energy content
Art
Autor/enBrey T., MĂĽller-Wiegmann C., Zittier Z.M.C., Hagen W.
Jahr2010
InJ. Sea Res.
Jahrgang64
Seiten334-340
Zeitschriftenaufsatz
 
Body composition in aquatic organisms – a global data bank of relationships between mass, elemental composition and energy content
Art
Autor/enBrey T., MĂĽller-Wiegmann C., Zittier Z.M.C., Hagen W.
Jahr2010
InJ. Sea Res.
Jahrgang64
Seiten334-340
Zeitschriftenaufsatz
 
Effect of a carnivorous diet on the lipids, fatty acids and condition of Antarctic krill, Euphausia superba
Art
Autor/enHagen W., Yoshida T., Virtue P., Kawaguchi S., Swadling K., Nicol S., Nichols P.
Jahr2007
InAntarctic Science
Jahrgang19
Seiten183-188
Zeitschriftenaufsatz
 
Effect of a carnivorous diet on the lipids, fatty acids and condition of Antarctic krill, Euphausia superba
Art
Autor/enHagen W., Yoshida T, Virtue P., Kawaguchi S, Swadling K, Nicol S, Nichols P
Jahr2007
InAntarctic Science
Jahrgang19
Seiten183-188
Zeitschriftenaufsatz
 
Lipid storage in marine zooplankton - a review
Art
Autor/enLee R.F., Hagen W., Kattner G.
Jahr2006
InMar. Ecol. Prog. Ser.
Jahrgang307
Seiten273-306
Zeitschriftenaufsatz
 
Lipid storage in marine zooplankton - a review
Art
Autor/enLee R.F., Hagen W., Kattner G.
Jahr2006
InMar. Ecol. Prog. Ser.
Jahrgang307
Seiten273-306
Zeitschriftenaufsatz
 
Fatty acid trophic markers in the pelagic marine environment: a review
Art
Autor/enDalsgaard J., St. John M., Kattner G., MĂĽller-Navarra D., Hagen W.
Jahr2003
InAdv. in Mar. Biol.
Jahrgang46
Seiten225-340
Zeitschriftenaufsatz
 


 

Gastwissenschaftleraufenthalte
Name Laufzeit Herkunftsinstitution Herkunftsland
Dr. Glenn Deáth 2011 and 2013 (4 weeks) AIMS (Austr. Inst. of Marine Science) Australien
Dr. Glenn Deáth 2011 and 2013 (4 weeks) AIMS (Austr. Inst. of Marine Science) Australien
Dr. Katharina Fabricius 2011 and 2013 (4 weeks) AIMS (Austr. Inst. of Marine Science) Australien



Ressourcen
 




« zurĂĽck