Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universitšt Bremen






Foto Hepp

Herr
Prof. Dr. Andreas Hepp

Fachbereich 09
Kulturwissenschaften Kulturwissenschaften

E-Mail: Andreas.Hepp@uni-bremen.de

Zugeh√∂rigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivit√§ten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zu einem Wissenschaftsschwerpunkt der Universität Bremen
» Sozialer Wandel, Sozialpolitik und Staat
» Minds Media Machines


DFG-Verbundvorhaben
» SFB 597: Staatlichkeit im Wandel
» SPP 1505: Mediatisierte Welten - Kommunikation im medialen und gesellschaftlichen Wandel


Creative Units im Rahmen des Zukunftskonzepts
» Kommunikative Figurationen


Zugehörigkeit zu einem universitären Institut
K√ľrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Funktion Schlagw√∂rter deutsch Schlagw√∂rter englisch
ZeMKI  Zentrum f√ľr Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung  Centre for Media, Communication and Information Research  Leiter/Sprecher  Medien, Kommunikation, Information, Mediatisierung, Medienwandel, digitale Medien, kommunikative Figurationen  media, communication, information, mediatization, media change, digital media, communicative figurations 



Zugehörigkeit zur Arbeitsgruppe/zur Professur
K√ľrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Fachbereich Schlagw√∂rter deutsch Schlagw√∂rter englisch
  ZeMKI-Lab "Medienkultur und Globalisierung"  ZeMKI-Lab "Media Culture and Globalisation"  FB09     




Forschungsthemen
Geistes- und Sozialwissenschaften
» Sozialwissenschaften
» Empirische Sozialforschung
» Publizistik und Kommunikationswissenschaft


Kooperationen

WissenschaftlerInnen mit Kooperation
Institution Stadt Kategorie Herkunftsland
London School of Economics and Political Science London Hochschule Ausland Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland
Goldsmiths, University of London London Hochschule Ausland Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland
Södertörn Univesity Stockholm Hochschule Ausland Schweden



Projekte

Projekte (Hyperlink)
Link (extern): http://www.zemki.uni-bremen.de/de/forschung.html http://www.zemki.uni-bremen.de/de/forschung.html


Bedeutendste Projekte
K√ľrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
TraVer-3 Die kommunikative Konstruktion von Vergemeinschaftung in mediatisierten Welten The Communicative Construction of Communitization within Mediatized Worlds DFG 2014 - 2017
KoFi Kommunikative Figurationen: Transformationen mediatisierter Gesellschaften und Kulturen Communicative Figurations: Transformations of Mediatized Cultures and Societies Universität Hamburg, Hans-Bredow-Institut Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder 2013 - 2016
ECREA Summer School EUROPEAN MEDIA AND COMMUNICATION DOCTORAL SUMMER SCHOOL 2013-2015 "Dynamics of Mediatization: Everyday Media Agency in Europe" EUROPEAN MEDIA AND COMMUNICATION DOCTORAL SUMMER SCHOOL 2013-2015 "Dynamics of Mediatization: Everyday Media Agency in Europe" ECREA DAAD 2013 - 2015
Langzeiterprobung Die qualitative Langzeituntersuchung der Mediatisierung von sozialen Beziehungen. Erprobung und Optimierung des Verfahrens A qualitative longitudinal study about the mediatization of social relationships: Testing and improving the methods Prof. Dr. Friedrich Krotz DFG, SPP Mediatisierte Welten 2012 - 2014
Europ√§ische √Ėffentlichkeit III Die Transnationalisierung von √Ėffentlichkeit am Beispiel der EU: Reaktionen der B√ľrger The Transnationalization of Public Spheres in Europe: Citizens' (Re)Actions DFG, Sfb 597 2011 - 2014


Mittelgeber der letzten f√ľnf Jahre (√Ėffentliche Einrichtungen und Stiftungen)
» Universit√§t Bremen/Zentrale Forschungsf√∂rderung
» DFG
» Andere EU-Programme
» Land Bremen (nicht Grundmittel)
» DAAD
» Internationale Organisationen/Programme


Mittelgeber der letzten f√ľnf Jahre (Unternehmen)
Firmenname Herkunftsland Laufzeit
Radio Bremen Deutschland 2009
Weser Kurier Deutschland 2009
Halem Verlag Deutschland 2007
Routledge Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland 2007
VS Verlag Deutschland 2007, 2009
Brasilhaus Deutschland 2007
Landesmedienanstalt Deutschland 2007
Sparkasse Bremen Deutschland 2007, 2009
Nomos Verlag Deutschland 2009
UVK Deutschland 2009
Anheuser-Busch InBev Deutschland 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012


Expertise
Medienwandel, Datafizierung, digitale Medien, Medien und Gesellschaft, Medien und Kulturwandel, Medien und Migration, transkulturelle Kommunikation, Europ√§ische √Ėffentlichkeit.



Wissenschaftliche Aktivitäten


Publikationen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.zemki.uni-bremen.de/de/mitglieder/professoren-innen/prof-dr-andreas-hepp.html http://www.zemki.uni-bremen.de/de/mitglieder/professoren-innen/prof-dr-andreas-hepp.html


Bedeutendste Publikationen
The Mediated Construction of Reality
Art
Autor/enNick Couldry, Andreas Hepp
Jahr2016
Link zu VolltextLink (extern): http://politybooks.com/bookdetail/?isbn=9780745681306 http://politybooks.com/bookdetail/?isbn=9780745681306
Monographie
 
Transcultural Communication
Art
Autor/enAndreas Hepp
Jahr2015
Link zu VolltextLink (extern): http://eu.wiley.com/WileyCDA/WileyTitle/productCd-0470673931.html http://eu.wiley.com/WileyCDA/WileyTitle/productCd-0470673931.html
Monographie
 
The communicative figurations of mediatized worlds: Mediatization research in times of the ‚Äėmediation of everything‚Äô
Art
Autor/enAndreas Hepp
Jahr2014
InEuropean Journal of Communication (EJC)
Jahrgang2014
Heft1
SeitenOnline First
Link zu VolltextLink (extern): http://ejc.sagepub.com/content/early/2013/08/28/0267323113501148.abstract http://ejc.sagepub.com/content/early/2013/08/28/0267323113501148.abstract
Zeitschriftenaufsatz
 
Cultures of Mediatization [dt.: Medienkultur. Die Kultur mediatisierter Welten]
Art
Autor/enAndreas Hepp
Jahr2013
Link zu VolltextLink (extern): https://www.polity.co.uk/book.asp?ref=9780745662268 https://www.polity.co.uk/book.asp?ref=9780745662268
Monographie
 
Cultural Studies und Medienanalyse. 3. Auflage
Art
Autor/enAndreas Hepp
Jahr2010
Link zu VolltextLink (extern): http://www.springer.com/new+%26+forthcoming+titles+%28default%29/book/978-3-531-15543-2 http://www.springer.com/new+%26+forthcoming+titles+%28default%29/book/978-3-531-15543-2
Monographie
 


 

Promotionen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.zemki.uni-bremen.de/de/promotion.html http://www.zemki.uni-bremen.de/de/promotion.html



Selbst ausgerichtete Tagungen in den letzten f√ľnf Jahren

Titel Jahr Hyperlink
Communicative Figurations 2016 Link (extern): http://www.kommunikative-figurationen.de/de/tagungen/creative-unit-conference-communicative-figurations.html http://www.kommunikative-figurationen.de/de/tagungen/creative-unit-conference-communicative-figurations.html 
Jahrestagung der DGPuK "Medienkultur im Wandel" 2009 Link (extern): http://www.dgpuk2009.uni-bremen.de http://www.dgpuk2009.uni-bremen.de 
Verschiedene Tagungen des ZeMKI Link (extern): http://www.zemki.uni-bremen.de/de/tagungen.html http://www.zemki.uni-bremen.de/de/tagungen.html 



Gastwissenschaftleraufenthalte
Name Laufzeit Herkunftsinstitution Herkunftsland
Dr. PaŇ°ko Bili 2015 University of Zagreb Kroatien
Nazl1 Köksal 20016 Eastern Mediterranean University Zypern, Republik
Prof. Dr. Mattias Frey 2015 University of Kent Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland
Prof. Dr. Tristan Mattelart 2014 Université Paris 8 Frankreich
Shaun Moores 2009 University of Sunderland Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland



Ressourcen
 
Persönliche Zusatzinformationen


 
Andreas Hepp ist Professor f√ľr Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienkultur und Kommunikationstheorie am ZeMKI (Zentrum f√ľr Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung), Universit√§t Bremen, Deutschland.

Er studierte an der Universit√§t Trier Germanistik, Politikwissenschaft und Medienkommunikation (1990-1995) und promovierte dort mit einer Dissertation zur Fernsehaneignung (1997). Gelehrt und geforscht hat Andreas Hepp neben der Universit√§t Trier an den Universit√§ten Karlsruhe (TH), Ilmenau (TU), M√ľnster und seit 2004 der Universit√§t Bremen. Daneben war er ‚Äěvisiting researcher‚Äú und ‚Äěvisiting scholar‚Äú an der Nottingham Trent University und der University of Sunderland, UK. Im Jahr 2012 war er ‚Äěvisiting fellow‚Äú am Department of Media and Communications des Goldsmiths, University of London, im Jahr 2015 ‚Äěvisiting senior fellow‚Äú am Department of Media and Communications der London School of Economics and Political Science.

Andreas Hepp ist an dem DFG-Schwerpunktprogramm 1505 ‚ÄěMediatisierte Welten‚Äú und dem Forschungsverbund ‚ÄěKommunikative Figurationen‚Äú beteiligt (als ‚ÄěCreative Unit‚Äú der Universit√§t Bremen F√∂rderung durch die Exzellenzinitiative). Er war Mitglied des von der DFG gef√∂rderten Sonderforschungsbereichs 597 ‚ÄěStaatlichkeit im Wandel‚Äú, der im Jahr 2014 endete. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Medien- und Kommunikationstheorie, Mediensoziologie, Medienwandel, Mediatisierungsforschung, Datafizierung sozialer Praxis, transnationale und transkulturelle Kommunikation, qualitative Methoden der empirischen Medienforschung.





« zur√ľck