Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universität Bremen






Foto Koschke

Herr
Prof. Dr. Rainer Koschke

Fachbereich 03
Mathematik/Informatik Mathematik/Informatik

E-Mail: koschke@informatik.uni-bremen.de

Zugehörigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivitäten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zu einem Wissenschaftsschwerpunkt der Universität Bremen
» Minds Media Machines


Zugehörigkeit zu einem universitären Institut
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Funktion Schlagwörter deutsch Schlagwörter englisch
TZI  Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik  Center for Computing and Communication Technologies  Mitglied  Informatik. Technologietransfer, Informationssicherheit, Software-Qualität  Computer Science, Technology Transfer, Information Security, Software Quality 



Zugehörigkeit zur Arbeitsgruppe/zur Professur
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Fachbereich Schlagwörter deutsch Schlagwörter englisch
AGST  Arbeitsgruppe Softwaretechnik  Software Engineering Group  FB03  Softwaretechnik, Programmanalyse, Software-Qualität, Wartung, Evolution, Reengineering, Reverse Engineering, Informationssicherheit  Software Engineering, Program Analysis, Software Quality, Maintenance, Evolution, Reengineering, Reverse Engineering, Information Security 




Forschungsthemen
Ingenieurwissenschaften
» Informatik


Kooperationen

WissenschaftlerInnen mit Kooperation
Institution Stadt Kategorie Herkunftsland
TU München München Universität Deutschland Deutschland
Universität Hamburg Hamburg Universität Deutschland Deutschland
Universität Hildesheim Hildesheim Universität Deutschland Deutschland



Projekte

Bedeutendste Projekte
KĂĽrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
Evoline Traceability in der Evolution von Software-Produkt-Linien Traceability in Software Product Line Evolution Universität Hildesheim Drittmittel: DFG 2013 - 2014
Clones/DAAD Empirische Grundlagenforschung zu Softwareklonen und neue Methoden des Klonmanagements Empirical Investigations of Source Code Clones towards new Methods for Clone Management University of Waterloo, Kanada; Queen's University, Kingston, Kanada DAAD 2012 - 2012
Programmverstehen Empirische Grundlagenforschung zum Programmverstehen Empirical Studies on Program Comprehension TU MĂĽnchen Drittmittel: DFG 2011 - 2013
ASKS Architektur-basierte Sicherheitsanalyse geschäftskritischer Software-Systeme Architecture-Centric Security Analysis of Business Applications Axivion GmbH, Bremer Online Services, BEO Drittmittel: BMBF 2010 - 2012
Clones/DFG Empirische Untersuchungen zu Software-Redundanz Empirical Research on Software Clones - Drittmittel: DFG 2010 - 2013
Bauhaus/PL Globale Programm- und Architekturanalysen zur Konsolidierung von Software-Varianten zu Software-Produktlinien Global Program and Architecture Analyses to Consolidate Software Variants into Software Product Lines Robert-Bosch GmbH Drittmittel: DFG 2008 - 2009
Modul IT (E-Learning) E-Learning-Module zur Softwaretechnik E-Learning Modules for Software Engineering Institut für Wissenstransfer an der Universität Bremen GmbH Drittmittel: Institut für Wissenstransfer an der Universität Bremen GmbH 2007 - 2008
BrePOS III Software-Qualitätssicherung für BrePOS III Software Quality Assurance for BrePOS III bremenports consult GmbH DBH Logistics IT AG Senatorische Behörde für Wirtschaft und Häfen Drittmittel: bremenports consult GmbH 2007 - 2008
Rekonstruktion von Software-Architektursichten Rekonstruktion von Software-Architektursichten Reconstruction of Software Architecture Views Xerox Drittmittel: Xerox Forschungsförderung 2006 - 2008
ArQuE ArQuE - Architektur-zentrisches Quality Engineering ArQuE - Architecture-centered Quality Engineering Alcatel-Lucent, Fraunhofer IESE, Tynos, Wikon, BĂĽren&Partner, Testo Drittmittel: BMBF 2006 - 2009
Bauhaus/OOS Programm- und Architekturanalysen für objektorientierte Systeme Program and Software Architecture Analyses for Object-Oriented Software Universität Stuttgart, Institut für Softwaretechnologie, Abteilung Programmiersprachen und Ihre Übersetzer http://www.iste.uni-stuttgart.de/ps/ . Drittmittel: DFG 2003 - 2004


Mittelgeber der letzten fĂĽnf Jahre (Ă–ffentliche Einrichtungen und Stiftungen)
» Universität Bremen/Zentrale Forschungsförderung
» DFG
» BMBF
» DAAD


Mittelgeber der letzten fĂĽnf Jahre (Unternehmen)
Firmenname Herkunftsland Laufzeit
Amadeus Germany Deutschland 2012-2013
Robert-Bosch GmbH Deutschland 2012
Institut fĂĽr Wissenstransfer, Bremen Deutschland 2012


Expertise
Softwaretechnik, Softwarequalität, Programmanalyse, Evolution, Wartung, Reverse Engineering, Reengineering, Informationssicherheit, Software-Produktlinien



Wissenschaftliche Aktivitäten

Bedeutendste Publikationen
How Do Industry Developers Comprehend Software?
Art
Autor/enTobias Roehm, Rebecca Tiarks, Rainer Koschke, Walid Maalej
Jahr2012
InProceedings of the International Conference on Software Engineering (ICSE)
Jahrgang2012
Seiten255–265
Konferenzbeitrag
 
Frequency and Risks of Changes to Clones
Art
Autor/enNils Göde, Rainer Koschke
Jahr2011
InProceedings of the International Conference on Software Engineering (ICSE)
Jahrgang2011
Seiten311–320
Konferenzbeitrag
 
A Systematic Survey of Program Comprehension through Dynamic Analysis (Herausgeber)
Art
Autor/enBas Cornelissen, Andy Zaidman, Arie van Deursen, Leon Moonen, Rainer Koschke
Jahr2009
InIEEE Transactions on Software Engineering
Jahrgang35
Heft5
Seiten684–702
Zeitschriftenaufsatz
 
Comparison and Evaluation of Clone Detection Tools
Art
Autor/enStefan Bellon, Rainer Koschke, Giulio Antoniol, Jens Krinke, Ettore Merlo
Jahr2007
InIEEE Transactions on Software Engineering
Jahrgang33
Heft9
Seiten577–591
Zeitschriftenaufsatz
 
Locating Features in Source Code
Art
Autor/enThomas Eisenbarth, Rainer Koschke, Daniel Simon
Jahr2003
InIEEE Transactions on Software Engineering
Jahrgang29
Heft3
Seiten195–209
Zeitschriftenaufsatz
 


 

ErstgutachterIn Promotionen
Titel der Dissertation Vorname Name Geschlecht Jahr
On the Evaluation of Defect Prediction Models Thilo Mende männlich 2011
Clone Evolution Nils Göde männlich 2011
Dynamic Object Process Graphs Jochen Quante männlich 2008

ZweitgutachterIn Promotionen
Titel der Dissertation Vorname Name Geschlecht Jahr Status Bezeichnung Uni
Consistent Software Cities Frank SteinbrĂĽckner männlich 2012 andere Universität Universität Cottbus
Software Clone Detection Elmar JĂĽrgens männlich 2011 andere Universität TU MĂĽnchen
From Data to Knowledge and to a Justified Test Strategy – An Empirical Approach Timea Illes weiblich 2011 andere Universität Universität Heidelberg
Visual Exploration of Large-Scale Evolving Software Richard Wettel männlich 2010 andere Universität Universita della Svizzera Italiana, Schweiz
Intentional Meaning of Programs Daniel Ratiu männlich 2009 andere Universität TU MĂĽnchen
Kombinierte statische Ermittlung von Zeigerzielen, Kontroll- und Datenfluss Stefan Staiger männlich 2009 andere Universität Universität Stuttgart
Coupling and Cohesion Analysis of Object Oriented Programs for Refactoring Padmaja Joshi weiblich 2009 andere Universität Indian In- stitute of Technology, Bombay, Indien
Optimization of Variability in Software Product Lines A Semi- o Automatic Method for Visualization Felix Lösch männlich 2008 andere Universität Universität Stuttgart
Studying Historic Change Operations: Techniques and Observations Filip Van Rysselberghe männlich 2008 andere Universität Universität Antwerpen, Belgien
Struktur- und verhaltensbasierte Entwurfsmustererkennung Lothar Wendehals männlich 2007 andere Universität Universit t Paderborn
Model-Driven Evolution of Software Architectures Bas Graaf männlich 2007 andere Universität Technical University Delft, Niederlande
Enriching Reverse Engineering through Feature Analysis Orla Greevy weiblich 2007 andere Universität Universität Bern, Schweiz
Software Quality Attribute Analysis by Architecture Recon- o struction Christoph Störmer männlich 2007 andere Universität Freie Universität Amsterdam, Niederlande
Architecture Recovery of Legacy Software Systems Using Ma- chine Learning Techniques, Onaiza Maqbool weiblich 2006 andere Universität Lahore University of Management Sciences, Pakistan
Language Independent Code Duplication Detection Matthias Rieger männlich 2005 andere Universität Universität Bern, Schweiz
Lokalisierung von Merkmalen in Softwaresystemen Daniel Simon männlich 2005 andere Universität Universität Stuttgart
Die Präprozessor-Problematik im Reverse Engineering und a beim Programmverstehen Volker Riediger männlich 2004 andere Universität Universität Koblenz-Landau
Data Base Reverse Engineering and Program Understanding Jean Henault männlich 2003 andere Universität Universität Namur, Belgien


 


Selbst ausgerichtete Tagungen in den letzten fĂĽnf Jahren

Titel Jahr Hyperlink
International Workshop on Software Clones 2013 Link (extern): http://www.softwareclones.org/iwsc2013/ http://www.softwareclones.org/iwsc2013/ 
International Workshop on Software Clones 2012 Link (extern): http://iwsc2012.ist.osaka-u.ac.jp/ http://iwsc2012.ist.osaka-u.ac.jp/ 
International Workshop on Software Clones 2012 Link (extern): http://iwsc2012.ist.osaka-u.ac.jp/ http://iwsc2012.ist.osaka-u.ac.jp/ 
Dagstuhl Seminar Nr. 12071 "Software Clone Management Towards Industrial Application" 2012 Link (extern): http://www.dagstuhl.de/en/program/calendar/semhp/?semnr=12071 http://www.dagstuhl.de/en/program/calendar/semhp/?semnr=12071 
International Workshop on Software Clones 2011 Link (extern): http://research.cs.queensu.ca/~cordy/iwsc2011/ http://research.cs.queensu.ca/~cordy/iwsc2011/ 
International Workshop on Software Clones 2010  
International Workshop on Software Clones 2009  
International ACM Symposium on Software Visualization 2008  
Jahrestagung der Gesellschaft fĂĽr Informatik (GI) 2007  



Gastwissenschaftleraufenthalte
Name Laufzeit Herkunftsinstitution Herkunftsland
Michael Godfrey 2012 University of Waterloo Kanada
Norihiro Yoshida 2011 Nara Institute of Science and Technology, Osaka Japan
Thierry Lavoie 2012 University of Montreal Kanada



Ressourcen

Service
Analysen der inneren Software-Qualität (inbesondere Software-Klone)
Bewertung der Informationssicherheit von Software

 




« zurĂĽck