Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universitšt Bremen






Foto Plett, LL.M. (UWisc.)


Prof. Dr. Konstanze Plett, LL.M. (UWisc.)

Fachbereich 06
Rechtswissenschaften Rechtswissenschaften

E-Mail: plett@uni-bremen.de

Zugeh√∂rigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivit√§ten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zu einem universitären Institut
K√ľrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Funktion Schlagw√∂rter deutsch Schlagw√∂rter englisch
bigas  Bremer Institut f√ľr Gender-, Arbeits- und Sozialrecht  Bremen Institute for Gender, Labour and Social Security Law  Mitglied     
ZERP  Zentrum f√ľr Europ√§ische Rechtspolitik  Centre for European Law and Politics  Mitglied     




Forschungsthemen
Geistes- und Sozialwissenschaften
» Rechtswissenschaften


Kooperationen

WissenschaftlerInnen mit Kooperation
Institution Stadt Kategorie Herkunftsland
Universit√§tsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut f√ľr Sexualforschung und Forensische Psychiatrie Hamburg Universit√§t Deutschland
Ruhr-Universität Bochum, Gender Studies Bochum Universität Deutschland



Projekte

Bedeutendste Projekte
K√ľrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
Intersexualität im Recht Intersex and Law 2013 -


Expertise
Recht und Geschlecht



Wissenschaftliche Aktivitäten

Bedeutendste Publikationen
Geschlecht im Recht ‚Äď eins, zwei, drei, viele? Rechtshistorische und gendertheoretische Betrachtungen
Art
Autor/enKonstanze Plett
Jahr2012
InKatinka Schweizer und Hertha Richter Appelt (Hg.), Intersexualität kontrovers: Gundlagen, Erfahrungen, Positionen. Gießen: Psychosozial-Verlag
Seiten131-150
Buchbeitrag
 
Jenseits von m√§nnlich und weiblich: Der Kampf um Geschlecht im Recht ‚Äď mit dem Recht gegen das Recht?
Art
Autor/enKonstanze Plett
Jahr2012
InFemina Politica
Jahrgang21
Heft2
Seiten49-62
Zeitschriftenaufsatz
 
Intersex und Menschenrechte
Art
Autor/enKonstanze Plett
Jahr2009
InClaudia Lohrenscheit (Hrsg.), Sexuelle Selbstbestimmung als Menschenrecht. Baden-Baden: Nomos
Seiten151-167
Buchbeitrag
 
Intersexuelle ‚Äď gefangen zwischen Recht und Medizin
Art
Autor/enKonstanze Plett
Jahr2003
InFrauke Koher / Katharina P√ľhl (Hrsg.), Gewalt und Geschlecht. Konstruktionen, Positionen, Praxen. Opladen: Leske + Budrich
Seiten21-41
Buchbeitrag
 
Gender and the Law
Art
Autor/enKonstanze Plett
Jahr2001
In[26-bändiges Lexikon] International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences, edited by Neil J. Smelser and Paul B. Baltes. Oxford: Pergamon
Seiten5980-5984
Doihttp://dx.doi.org/10.1016/B0-08-043076-7/02891-6
Link zu VolltextLink (extern): http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/B0080430767028916 http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/B0080430767028916
Buchbeitrag
 


 

ErstgutachterIn Promotionen
Titel der Dissertation Vorname Name Geschlecht Jahr
Die Grenzen des elterlichen Sorgerechts bei intersexuell geborenen Kindern de lege lata und de lege ferenda Britt Tönsmeyer 2011

ZweitgutachterIn Promotionen
Titel der Dissertation Vorname Name Geschlecht Jahr Status Bezeichnung Uni
Der Betreuungsunterhalt nach der Erosion des Altersphasenmodells Katja Sch√ľler 2012 Uni Bremen
Familienrecht in Chile: Rechtsreform und gesellschaftlicher Wandel Ursula Pohl 2012 Uni Bremen
Enfant terrible ? ein Kind als Schaden? Eine komparatistische Medienanalyse des biopo-litischen Reproduktionsdiskurses Julia Diekämper 2011 Uni Bremen
Das Kindeswohl in der Verteilung der elterlichen Sorge in Gesetz und Rechtsprechung aus erziehungswissenschaftlicher und rechtlicher Sicht Barbara Schwarz 2010 andere Universität PH Ludwigsburg
Effektiver Rechtsschutz in chilenischer Untersuchungs- und Strafhaft: Eine juristische und empirische Untersuchung Jörg Stippel 2010 Uni Bremen
Belästigung am Arbeitsplatz als verbotene Benachteiligung. Begriff, Präventionsmöglichkeiten und Schutzmöglichkeiten Sabine Eggert-Weyand 2009 Uni Bremen
Ex-Partner-Stalking im Kontext familienrechtlicher Auseinandersetzungen und Konsequenzen f√ľr das Sorge- und Umgangsrecht der gemeinsamen Kinder Lena Stadler 2008 Uni Bremen
Gender Equality, Pre-accession Assistance and Europeanisation: Two Post-Socialist Countries on their Way to the European Union. The Role of Cultural Difference Ingrid Röder 2007 Uni Bremen
Gendermainstreaming im Mehrebenensystem der EU ? Erfolge und Grenzen regionaler Politik?Innovationen Henrike M√ľller 2006 Uni Bremen
Die √∂ffentliche Rechtsauskunft und Vergleichsstelle (√ĖRA) als Beispiel f√ľr ein bedarfs- und bed√ľrfnisorientiertes Konfliktl√∂sungsmodell im Kontext der Diskussion um au√üergerichtliche Konfliktl√∂sungsverfahren Monika Hartges 2003 Uni Bremen
Materieller und prozessualer Rechtsschutz gegen sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz in den USA, Europa und Deutschland Alexandra Nöth 2002 Uni Bremen
Urheberrechtsschutz bei Landkarten Rita Eggert 1998 Uni Bremen


 


Ressourcen
 




« zur√ľck