Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universität Bremen






Foto Carle

Frau
Prof. Dr. Ursula Carle
habil.

Fachbereich 12
Erziehungs- und Bildungswissenschaften Erziehungs- und Bildungswissenschaften

E-Mail: ucarle@uni-bremen.de

Zugehörigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivitäten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zur Arbeitsgruppe/zur Professur
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Fachbereich Schlagwörter deutsch Schlagwörter englisch
AGGPäd  Arbeitsgruppe Elementar- und Grundschulpädagogik    FB12     
  Arbeitsgruppe FrĂĽhpädagogische Forschung    FB12     




Forschungsthemen
Geistes- und Sozialwissenschaften
» Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung
» Sozialwissenschaften


Kooperationen

WissenschaftlerInnen mit Kooperation
Institution Stadt Kategorie Herkunftsland
Pädagogische Hochschule Freiburg Freiburg Universität Deutschland Deutschland
nifbe Osnabrück Universität Deutschland Deutschland
Grundschulverband Frankfurt Verband Deutschland



Projekte

Projekte (Hyperlink)
Link (extern): http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/forschung/ http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/forschung/


Bedeutendste Projekte
KĂĽrzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
PRIMUS Begleitforschung PRIMUS Schule Minden Formative Evaluation Land NRW 2014 - 2017
Anschlussfähigkeit mathematikdidaktischer Beliefs Anschlussfähigkeit der mathematikdidaktischen Überzeugungen und Praktiken von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen als Bedingung der Vernetzung von Elementar- und Primarbereich - eine repräsentative Untersuchung in zwei Bundesländern Transition of mathematic-didactical beliefs and practices of kindergarden teachers and primary school teachers - conditions for connectivity between elementary and primaryschoolsystems. PH Freiburg Drittmittel: BMBF 2011 - 2013
JĂśL JahrgangsĂĽbergreifendes Lernen - Internationaler Forschungs- und LiteraturĂĽberblick Multigrade Schooling - International Review Grundschulverband - 2011 - 2014
PIK II Entwicklung einer Berufseinstiegsphase für BA-Absolventen mit Berufsziel Elementarbereich Development of a vocationel induction program for Kindergarden teacher (BA) Alice Salomon-FH für Sozialarbeit und Sozialpädagogik Berlin, ev. FH Freiburg, FH Koblenz Standort Remagen, Technische Universität Dresden, FH Düsseldorf Drittmittel: Robert Bosch Stiftung GmbH Heidehofstr. 31 70184 Stuttgart Telefon 2009 - 2011
Professionalität im Lehrberuf Professionalität im Lehrberuf durch Entwicklung überfachlicher personaler Kompetenzen im Referendariat Professionality in teaching by developing key competencies and personal skills in the teacher training Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung in Hamburg Universität Bremen 2009 - 2011
Bildungsplan Sachsen Evaluierung der Umsetzung des Sächsischen Bildungsplans sowie des Schulvorbereitungsjahres und der Verzahnung mit der Schuleingangsphase Evaluation for the implementation of the "Sächsischen Bildungsplan" and its integration with the Flexible School Entra Phase Drittmittel 2009 - 2010
Lernen im Selbstexperiment Lernen im Selbstexperiment - ein Weg zur Entwicklung und Ausdifferenzierung der professionellen Handlungskompetenz "Lernbegleitung" in Kindergarten und Grundschule Learning in self experiments - a way to develop teachers´ and educators´ abilitiy to compain children’s learning in kindergarten and primary school Universität Bremen 2008 - 2011
Förderwirkung durch Schulschach Förderwirkung durch Schulschach Positive Effects of Schoolchess Grundschulen in Bremen Drittmittel: Senator für Bildung und Wissenschaft Bremen Werder Bremen 2007 - 2008
Kitas auf dem Weg zur Erziehungspartnerschaft Kindertageseinrichtungen in der Stadt Bremen auf dem Weg zur Erziehungspartnerschaft Kindergartens in Bremen on their way to pedagogic partnership with parents Grundschulen und Kindergärten in Bremen Universität Bremen 2007 - 2010
Erziehungspartnerschaft in Ganztagsgrundschule Erziehungspartnerschaft von Eltern und Lehrern im Rahmen der Ganztagsgrundschule Pedagogic partnership of parents and teachers in primary schools Universität Bremen 2007 - 2010
Standardsituationen Standardsituationen in Kindergarten und Grundschule im Vergleich Standardsitiuations in Kindergarten and Primary Schools in Comparison Kindertagesstätten und Grundschulen Universität Bremen 2007 - 2007
Transferprojekt Schuleingangsphase Thüringen Wissenschaftliche Begleitung des Transferprojekts „Begleitete Schuleingangsphase in Thüringen entwickeln“ BeSTe Scientific Accompaniment of the transfer project „Developing the Accompanied School Entry Phase in Thuringia“ Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) Bad Berka, http://www.thillm.de Drittmittel: Land Thüringen Kultusministerium Werner-Seelenbinder-Str. 1 99098 Erfurt http://www.thueringen.de/de/tkm/content.asp 2006 - 2008
Fachgespräche Fachgespräche Bildung von Anfang an - Transferveranstaltungen im Haus der Wissenschaft Bremen

http://www.fruehpaedagogik.uni-bremen.de/fachgespraeche/index.html
- - diverse 2006 - 2016
Profis in Kitas Entwicklung des Lehrangebots Frühpädagogik an der Universität Bremen im Rahmen des Projekts „Profis in Kitas“ Developing Courses in Early Pedagogics at the University of Bremen within the Project „Professionals in Daycares“ • Alice Salomon Fachhochschule Berlin • Technische Universität Dresden • Evangelische Fachhochschule Freiburg • Fachhochschule Koblenz/Remagen Drittmittel: Robert Bosch Stiftung GmbH Heidehofstr. 31 70184 Stuttgart Telefon 2005 - 2007
Selbstevaluationsinstrument Schuleingangsphase Entwicklung eines Selbstevaluationsinstruments fĂĽr Schulen zur EinfĂĽhrung der flexiblen, jahrgangsgemischten und integrativen Schuleingangsphase Development of a tool for self-evaluation in connection with the introduction of a flexible model for school entry based on mixed-age groups and inclusion ThĂĽringer Institut fĂĽr Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) Bad Berka, http://www.thillm.de Drittmittel: ThĂĽringer Institut fĂĽr Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) Bad Berka, http://www.thillm.de 2004 - 2004
Checkliste Schuleingangsphase Entwicklung einer Checkliste fĂĽr Schulentwicklungsberater/-innen zur EinfĂĽhrung der flexiblen, jahrgangsgemischten und integrativen Schuleingangsphase Development of a checklist for school-development counsellors in connection with the introduction of a flexible model for school entry based on mixed-age groups and inclusion ThĂĽringer Institut fĂĽr Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, http://www.thillm.de Drittmittel: ThĂĽringer Institut fĂĽr Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, http://www.thillm.de 2004 - 2004
Unterrichtsqualität in der Schuleingangsphase Evaluation der Unterrichtsqualität in der Flexiblen Schuleingangsphase im Land Brandenburg Evaluation of the Lesson Quality in the Flexible School Entra Phase in the State of Brandenburg LISUM Brandenburg Drittmittel: Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) Struveweg 14974 Ludwigsfelde Tel. 2004 - 2006
Unterrichtsentwicklung in der Schuleingangsphase Entwicklungskritische Anknüpfungspunkte zur Unterstützung in Unterrichtsentwicklungsprozessen How to find crucial stages in developing lessons and how to use these to support teachers. How to find crucial stages in developing lessons and how to use these to support teachers. Universität Bremen 2004 - 2008
Strukturkonzept Familienbildung in Bremen Evaluation des Modellprojekts "Strukturkonzept Familienbildung in Bremen - Vernetzung und Weiterentwicklung von Bildungsangeboten" Evaluation of a project model "Structural concept of parents and family education in Bremen. Integration and expansion of educational opportunities" Deutscher Kinderschutzbund, Landesverband Bremen e. V. Drittmittel: Bundesministerium fĂĽr Familie, Senioren, Frauen und Jugend Taubenstr. 42-43 10117 Berlin http://www.bmfsfj.de 2003 - 2005
Schuleingangsdiagnostik Lehrentwicklungsprojekt "Schuleingangsdiagnostik" Progressive lecturing development project Landesinstitut für Schule (LIS) Bremen Christa Hirschfeld, Grundschule Am Pfälzer Weg Bremen Maresi Lassek, Grundschule Am Pfälzer Weg Bremen Universität Bremen 2003 - 2006
FrĂĽhes Lernen Evaluation des Projektes "FrĂĽhes Lernen - Kindergarten und Grundschule kooperieren" Evaluation of the project "Early learning - pre-school institutions an primary school cooperate" Evangelische Kindertageseinrichtungen, Landesverband Bremen, http://ev.kiki-bremen.de/ Landesinstitut fĂĽr Schule Bremen, http://www.lis.uni-bremen.de/lis/ Drittmittel: Senator fĂĽr Bildung und Wissenschaft Bremen, http://www.bildung.bremen.de/ Senator fĂĽr Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, http://www.bremen.de/sozialsenator/ 2003 - 2005
Auswertung des Schulversuchs Auswertung des Schulversuchs zur Neustrukturierung des Schulanfangs in Niedersachsen Evaluation of the school development project "Restructurization primary school entry in Lower Saxony" Grundschule am Paulsberg Im Orte 3-7 28832 Achim Grundschule Brockdorf Langweger Str. 51 49393 Lohne http://nibis.ni.schule.de/~gs-brock Grundschule Edewechter Damm Altenoyther Str. 150 26169 Friesoythe http://nibis.ni.schule.de/~gsede Gr Drittmittel: Niedersächsisches Kultusministerium 2002 - 2002
Mobile Campus Mobile Campus Mobile Campus (FB12) Drittmittel: Bundesministerium fĂĽr Bildung und Forschung, http://www.bmbf.de/ 2002 - 2003
"Veränderte Schuleingangsphase" (Wiss. Begl.) Wissenschaftliche Begleitung des Schulversuchs "Veränderte Schuleingangsphase in Thüringen" Research and development support of the school development project "Changing the entry to primary school in the federal state of Thuringia" Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) Heinrich-Heine-Allee 2-4 99438 Bad Berka http://www.thillm.de Drittmittel: Land Thüringen Kultusministerium Werner-Seelenbinder-Str. 1 99098 Erfurt http://www.thueringen.de/tkm/index.html 2000 - 2004


Mittelgeber der letzten fĂĽnf Jahre (Ă–ffentliche Einrichtungen und Stiftungen)
» BMBF
» Andere EU-Programme
» Andere öffentliche Einrichtungen
» Andere Stiftungen


Expertise
Professionsforschung, Evaluationsforschung, Begleitforschung im/fĂĽr den Elementar- und Primarbereich des Bildungswesens

Schwerpunkte:
JahrgangsĂĽbergreifendes Lernen
Anschlussfähigkeit Kindergarten - Grundschule
Akademisierung pädagogischer Berufe - Studiengangsentwicklung, Berufseinstiegsphase




Wissenschaftliche Aktivitäten


Publikationen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/lit/ http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/lit/


Promotionen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/forschung/forschungskolloqium/teilnehmer.html http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/forschung/forschungskolloqium/teilnehmer.html


ErstgutachterIn Promotionen
Titel der Dissertation Vorname Name Geschlecht Jahr
Aus der Uni in die Kita - Auf dem Weg in einen neuen Beruf. Anforderungen im Berufseinstieg von Elementarpädagog/innen Sabine Leineweber weiblich 2017
Was verstehen Eltern unter Bildung ihrer eigenen Kinder im Alter von null bis drei Jahren und was tun sie fĂĽr die Bildung ihrer Kinder? Sonja Howe weiblich 2016
Kommunikations- und Kooperationsbarrieren in der interinstitutionellen Zusammenarbeit im Elementarbereich Constanze Koslowski weiblich 2013
Teamteaching in der Basisstufe – Kooperative Unterrichtsorganisation in der altersgemischten Klasse Bea Zumwald weiblich 2013
Sekundäranalytische Rekonstruktion entwicklungskritischer Kernaufgaben und Verlaufsmuster der Unterrichtsentwicklung bei der Einrichtung der integrativen, jahrgangsgemischten und flexiblen Schuleingangsphase Barbara Berthold weiblich 2010
Bildungspläne als Steuerungsinstrumente der frühkindlichen Erziehung, Bildung und Betreuung - Zur Rolle der Bildungspläne im Rahmen des Reformbedarfs Ilse Wehrmann weiblich 2007
Verstärkung des Selbstwertgefühls durch Einsatz expandierender Körperhaltung Julia Kosinár weiblich 2006
Zur Wirkung von Fortbildung im Prozess der Schulentwicklung Evaluation des Projektes „Fortbildungsbudget für die Einzelschule“ Heike Hahn weiblich 2003
Forschendes und biografisches Lernen in der LehrerInnenbildung. Das Modellprojekt Forschungswerkstatt an der Universität Bremen: Theoretische Grundlagen – Praktische Umsetzung – Lernweganalysen Angela Bolland weiblich 2002

ZweitgutachterIn Promotionen
Titel der Dissertation Vorname Name Geschlecht Jahr Status Bezeichnung Uni
Wunsch und Wirklichkeit: Kooperation aus der Perspektive von ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen eingebettet in Arbeitsbedingungen ihres beruflichen Alltags Katja Meyer-Siever weiblich 2015 Uni Bremen Universit?t Bremen
Die Zusammenhänge zwischen epistemologischen Überzeugungen und motivationalen Orientierungen als richtungsweisende Ausgangspunkte für die mathematikdidaktischen Fähigkeiten pädagogischer Fachkräfte im Elementar- und Primarbereich Johanna Gläser weiblich 2015 Uni Bremen Universit?t Bremen
Zur Gestaltung mathematischer Bildung im Kindergarten in formal offenen Situationen – eine Untersuchung am Beispiel von Materialien und Spielen zum Erwerb des Zahlbegriffs Stephanie Schuler weiblich 2012 andere Universität Pädagogische Hochschule Freiburg
Kinder in schwierigen Ăśbergangssituationen vom Elementar- zum Primarbereich - Eine biografieanalytische Studie Kirstin Urieta weiblich 2011 andere Universität Universität Potsdam
Schriftspracherwerb in offenen Lernsituationen – Eine qualitative Fallstudie in Hamburger ersten Klassen zum Konzept >Lesen durch Schreiben< von JĂĽrgen Reichen Markus Peschel männlich 2002 andere Universität Universität Hamburg


 

Habilitationen (Hyperlink)
Link (extern): http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/forschung/forschungskolloqium/teilnehmer.html http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/forschung/forschungskolloqium/teilnehmer.html


ErstgutachterIn Habilitationen
Titel der Habilitation Vorname Name Geschlecht Jahr
„Professionalisierungsverläufe in der Lehrerausbildung“ Prozesse der Anforderungsbearbeitung und Kompetenzentwicklung im Referendariat Dr. Julia Košinàr weiblich 2013

ZweitgutachterIn Habilitationen
Titel der Habilitation Vorname Name Geschlecht Jahr Status Bezeichnung Uni
Bildungseinstellungen – Zu den subjektiven Bedeutungen von Schule und formaler Bildung aus der Perspektive von SchĂĽlerinnen und SchĂĽlern an Schulen in benachteiligter Lage Dr. Carsten Rohlfs männlich 2010 Uni Bremen


 


Selbst ausgerichtete Tagungen in den letzten fĂĽnf Jahren

Titel Jahr Hyperlink
Schuleingangsphase - Ergebnisse und Ausblick nach 20 Jahren Begleitforschung 2016 Link (extern): http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/bilanz/ http://www.grundschulpaedagogik.uni-bremen.de/bilanz/ 
AnschlussM - Anschlussfähigkeit der mathematischen Ăśberzeugungen und Praktiken von Erzieher/innen und Grundschullehrer/innen 2013 Link (extern): http://www.anschlussm.de/ http://www.anschlussm.de/ 
Aufgabenqualität in Kindergarten und Grundschule 2011 Link (extern): http://www.aufgabenqualitaet.uni-bremen.de/ http://www.aufgabenqualitaet.uni-bremen.de/ 
Das Kind im Blick 2007 Link (extern): http://www.fruehpaedagogik.uni-bremen.de/tagung/index.html http://www.fruehpaedagogik.uni-bremen.de/tagung/index.html 



Gastwissenschaftleraufenthalte
Name Laufzeit Herkunftsinstitution Herkunftsland
Alexandra Zaugg 2012 Pädagogische Hochschule Graubünden Schweiz
Ingeborg Ristesund 2012 Høgskolen i Sør-Trøndelag Norwegen
Susanne Bosshart 2011 Pädagogische Hochschule St. Gallen Schweiz



Ressourcen
 
Persönliche Zusatzinformationen


 
Arbeitsgebiet Elementar- und Grundschulpädagogik





« zurĂĽck