Kontakt | Impressum | English Englisch
Zur Startseite der Universität Bremen






Foto Bruns

Herr
Prof. Dr.-Ing. Friedrich-Wilhelm Bruns
i. R.

Fachbereich 01
Physik/Elektrotechnik Physik/Elektrotechnik

E-Mail: bruns@artec.uni-bremen.de

Zugehörigkeiten | Forschungsthemen | Kooperationen | Projekte | Wissenschaftliche Aktivitäten | Ressourcen


Zugehörigkeiten

Zugehörigkeit zur Zentralen Wissenschaftlichen Einrichtung (ZWE)
» Forschungszentrum Nachhaltigkeit (artec)


Zugehörigkeit zur Arbeitsgruppe/zur Professur
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Fachbereich Schlagwörter deutsch Schlagwörter englisch
ProdInf  Produktionsinformatik  Production Informatics  FB01     




Forschungsthemen


Kooperationen


Projekte

Bedeutendste Projekte
Kürzel Bezeichnung deutsch Bezeichnung englisch Kooperationspartner Mittelgeber Laufzeit
VEDIP Verbindung digitaler und physikalischer Modelle produktionstechnischer Systeme Connecting digital and physical models of production technology systems Drittmittel: Deutsche Forschungsgemeinschaft 2006 - 2008
Lab@Future Lab@Future - Labore der Zukunft Lab@Future - School Laboratory anticipating Future needs of European Youth ETH Zürich, Switzerland Universität Helsinki, Finland Systema Informatics, Greece Laas, France Thales, France Parallel Graphics, Ireland Drittmittel: http://lab.artec.uni-bremen.de/ 2003 - 2005
ADMAN Virtuelles Institut für die Fertigung in der Prozessindustrie Virtual Institute For Advanced Manufacturing In The Process Industries Technical Research Centre of Finland, Espoo, Finnland Process Industries Centre for Manufacturing Excellence, London, Großbritannien National University of Ireland, Galway, Irland Fundacion Tekniker, Eibar, Spanien City University, London, Großbritann Drittmittel: Europäische Gemeinschaft 2002 - 2004
MARVEL Virtuelles Mechatroniklabor Virtual Laboratory in Mechatronics Higher Technical Institute, Nicosia, Zypern Berufsbildende Schulen II, Delmenhorst, Deutschland Bildungswerk der Niedersächsischen Bildung, Delmenhorst, Deutschland Festo Didactic GmbH & Co. KG, Denkendorf, Deutschland Zenon S.A. Robotics & Informatic Drittmittel: Europäische Kommission http://www.marvel.uni-bremen.de/ 2002 - 2005
DERIVE DERIVE - Verteilte reale und virtuelle Lernumgebung fuer Mechatronik und Tele-Service DERIVE-Distributed real and virtual Learning Environment for Mechatronics and Tele-Service Festo Didactic, Esslingen Stockport College, Stockport Institut fuer Arbeitspsychologie ETHZ, Zürich Escola Superior de Tecnologia e Gestao, Porto Schulzentrum im Holter Feld, Bremen Drittmittel: EU - Information Society Technologies (IST) 2000 - 2002
BREVIE Überbrückung realer und virtueller Welten mit einer grifforientierten Benutzungs-Schnittstelle Bridging real and virtual Worlds with a Graspable User Interface Festo Didactic AG (DE) Superscape Ltd (UK) Virtual Presence Ltd (UK) Stockport College (UK) Friese Poort Drachten (Netherlands) Escola Superior de Tecnologia e Gestao Leiria (Portugal) Schulzentrum im Holter Feld (Germany) Institut für Arbeitspsych Drittmittel: EU Educational Multimedia Task Force Programme (Information Technologies, Telematics Application, Leonardo) 1998 - 2000
artecLab Labor für Simulation und Animation in Kunst, Arbeit, Technik Laboratory for Simulation and Animation in Art, Work, Technology Mitunterzeichner des "Aesthetic Computing Manifesto" http://www.cise.ufl.edu/~fishwick/aescomputing/manifesto.pdf Universität Bremen 1997 - 2010
ComNet Computerbasierte Netze als Gegenstand und Mittel beruflichen Lernens in Europäischer Kooperation Computersupported Networks as subject of learning and means of cooperation in European interlinked vocational training (ComNet) Stockport College, Friese Poort Drachten, Berufsschule für Elektrotechnik Bremen Drittmittel: Leonardo-Programm (EU) 1997 - 2001
EUGABE Erfahrungsorientierte Uebergänge zwischen gegenständlichen und abstrakten Modellen technischer Systeme zur beruflichen Qualifizierung Experience oriented Bridges between concrete and abstract models of technological systems for vocational qualification Drittmittel: Deutsche Forschungsgemeinschaft 1997 - 2000
BeNet Berufliche Schulen und internationale Datennetze (BeNet) Vocational Schools and International Networks Schulzentrum Ut Bremen Drittmittel: BMBF und Land Bremen 1996 - 1999
RUGAMS Rechnergestützte Übergänge zwischen gegenständlichen und abstrakten Modellen technischer Systeme (RUGAMS) Computersupported Bridges between concrete and abstract Modells of technical Systems Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik (wbk) Universität Karlsruhe Drittmittel: Deutsche Forschungsgemeinschaft 1996 - 1999
Hypermediagestützte Simulationssysteme Hypermediagestützte Simulationssysteme für berufliche Schulen (HYSIM) Hypermedia Supported Simulation Systems for vocational Schools Bremer berufsbildende Schulen Drittmittel: BMBF und Land Bremen 1992 - 1997
Simulation als Werkzeug Simulation als Werkzeug zur Gestaltung von Arbeit und Technik Simulation as a Means of Shaping Work and Technology PSA Institut, Hochschule Bremen, Prof. J. Scheel Klöckner Stahl GmbH Bremer Lagerhausgesellschaft u. a. Drittmittel: Bremer Landesprogramm Arbeit und Technik 1990 - 1995



Wissenschaftliche Aktivitäten


Ressourcen
 
Persönliche Zusatzinformationen


 
In ZWE ARTEC,
seit 2010 im Ruhestand






« zurück